Lup'an instruments by weichselbaumer
Zwischen den Farben im Klang
Die Schwerkraft ohne Richtung
Magnetisch in Balance.
Lass doch meine Hände deine Seele tief berühren, zögernd haltend, formend, frei. Ohne Hülle weit entfaltend. Nirgends und doch hier.

Viola

eine Drehleier um in den Händen ihres Meisters zu wachsen // vielfältig und reich // Präzision und Dynamik // ergreifende Fülle // der Ton entsteht jeden Moment aufs Neue // spiegelt die Persönlichkeit des Musikers wieder // Eintauchen und die Grenzen erweitern

Tenor

schmeichelnd warm und erdig // gewaltig wie weich zugleich // formbar im Geschehen // leuchtend // berührend // tief verbunden mit dem Spieler // archaisch und klar // für alle, die das Besondere lieben

Cantico

elegante Einfachheit // besondere Leichtigkeit durch klare Formen // zart und filigran, einer Gambe gleich // unerwartet feine Nuancen entstehen // ergreifender Klangreichtum

Lira Organizzata

Das Kontinuum der Zeit frei wählbar. Zyklische mit linearer Bewegung vereint. Gestrichene Saite und Pfeife als Einheit. Ohne vorgegebenem Ende. Ausufernd. Das Erahnte manifestiert in einem Instrument. Gebaut für Könige, damals wie heute.
œufre De Son